neubauten

Am Rande einer Bauzone mit toller Sicht in die Berge entstand ein grosszügiges Einfamilienhaus. Das Hauptvolumen erstreckt sich im Nordteil der Parzelle von Ost nach West. Die Ausrichtung der Hauptwohnräume orientiert sich an der tollen Weitsicht in die Berge. Gleichwohl ist die abgeknickte Südfassade auch für die Belichtung der Wohn- und Schlafräume zuständig. Gegen Norden, mit Sicht in Obstplantagen und Wald sind vordergründig Neben- und Nassräume angeordnet. Das Untergeschoss zeigt sich im Bereich der Erschliessung der Liegenschaft als Sichtbetonkörper. Der Besucher wird entlang der Garage zum Eingang im Erdgeschoss begleitet. Das Hauptvolumen ist bewusst dunkel gehalten, damit es sich in der Umgebung bestmöglichst integriert.

SONY DSC
SONY DSC
SONY DSC
SONY DSC
SONY DSC
SONY DSC
SONY DSC
SONY DSC
SONY DSC
SONY DSC
SONY DSC
SONY DSC
SONY DSC
SONY DSC
SONY DSC
1-16
SONY DSC
SONY DSC
SONY DSC
SONY DSC
SONY DSC
SONY DSC
SONY DSC
SONY DSC
SONY DSC
SONY DSC
SONY DSC
SONY DSC
SONY DSC
SONY DSC
SONY DSC
1-16

Am Rande einer Bauzone mit toller Sicht in die Berge entstand ein grosszügiges Einfamilienhaus. Das Hauptvolumen erstreckt sich im Nordteil der Parzelle von Ost nach West. Die Ausrichtung der Hauptwohnräume orientiert sich an der tollen Weitsicht in die Berge. Gleichwohl ist die abgeknickte Südfassade auch für die Belichtung der Wohn- und Schlafräume zuständig. Gegen Norden, mit Sicht in Obstplantagen und Wald sind vordergründig Neben- und Nassräume angeordnet. Das Untergeschoss zeigt sich im Bereich der Erschliessung der Liegenschaft als Sichtbetonkörper. Der Besucher wird entlang der Garage zum Eingang im Erdgeschoss begleitet. Das Hauptvolumen ist bewusst dunkel gehalten, damit es sich in der Umgebung bestmöglichst integriert.